Ihre Sicherheit steht an erster Stelle

Ihre Fragen, unsere Antworten rund um unsere Corona-Maßnahmen

IHR UNBESCHWERTER URLAUB

Höchste Hygienevorkehrungen wurden bei uns schon immer groß geschrieben: Ihr sicherer und erholsamer Urlaub hat für uns oberste Priorität. Wir haben ein umfassendes Konzept ausgearbeitet, damit beides gewährleistet ist. Daneben werfen die Voraussetzungen für einen entspannenden Besuch selbstverständlich einige Fragen auf. Bei unseren FAQs finden Sie alle Antworten.

ALLES WISSENSWERTE ZU IHREM BESUCH

1. Ist die Therme Laa – Hotel & Silent Spa wieder geöffnet?

Das gesamte Resort der Therme Laa - Hotel & Silent Spa ist seit 19. Mai 2021 wieder für Sie geöffnet.

Beachten Sie bereits vor Ihren Besuch die aktuellen Vorgaben und Voraussetzungen für Ihren entspannten Aufenthalt. Details dazu finden Sie bei den weiteren Punkten unserer FAQs.

Für Anfragen und Buchungen steht Ihnen unser Reservierungsteam täglich von 09:00 - 17:30 Uhr unter +43 2522 84 700 733 oder via Mail unter hotel@therme-laa.at zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

2. Was muss ich bei meinem Aufenthalt im Resort der Therme Laa, der Therme und im SILENT SPA beachten?

Ihre Gesundheit ist uns wichtig: Wir halten uns daher gewissenhaft an die Vorgaben der Bundesregierung und passen unsere Maßnahmen entsprechend neuer Vorgaben laufend an. Voraussetzung für Ihren Aufenthalt im gesamten Resort der Therme Laa - Hotel & Silent Spa ist

  • ein Nachweis einer der 3Gs (getestet, genesen oder geimpft) oder
  • ein Zertifikat vom Grünen Pass.

Wie diese Nachweise konkret aussehen müssen und was Sie dabei beachten sollten, haben wir für Sie bei den Fragen 3 & 4 übersichtlich zusammengefasst. Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr gilt der Zutrittsnachweis der Eltern. Ein eigener Nachweis im Sinne der „3G-Regel“ ist also erst ab 12 Jahren zu erbringen. Hier werden auch Schultests anerkannt.

Seit 1. Juli 2021 müssen Sie im gesamten Resort der Therme Laa außerdem keine FFP2-Maske bzw. keinen Mund-Nasenschutz mehr tragen.

Die Vorgaben der Bundesregierung sehen aktuell außerdem eine Registrierung der Gäste vor. Dabei wird Ihr voller Name sowie Ihre Telefonnummer aufgenommen. Ihre Daten werden mit höchster Sensibilität behandelt, nach 28 Tagen gelöscht und ausschließlich bei einer konkreten Aufforderung der Gesundheitsbehörde an diese weitergegeben, damit Sie über ein mögliches Risiko informiert werden können.

3. Welche Nachweise sind für meinen Aufenthalt konkret erforderlich (3G-Regel)?

Bitte weisen Sie auf Basis der 3G-Regel bei Ihrem Besuch einen der folgenden Nachweise vor:

  • Der gültige Nachweis eines negativen Corona-Testergebnisses:
    Bitte beachten Sie, dass Ihr Testergebnis etwa bei einem Besuch in der Tagestherme für den gesamten Tag gültig sein muss. Als Nachweis gilt ausschließlich das offizielle Testzertifikat (die SMS-Benachrichtigung allein ist nicht ausreichend) von einem

    • Selbsttest mit digitaler Erfassung, gilt 24 Stunden & nur für Gäste aus Österreich möglich: Alle Infos zur Durchführung finden Sie hier.
    • Antigentest, ausgestellt von befugter Stelle, gilt 48 Stunden. Bitte beachten: Ab 15. September 2021 gilt dieser Nachweis nur noch 24 Stunden! (Stufe 1 des Stufen-Plans der Bundesregierung tritt in Kraft)
    • PCR-Test, gilt 72 Stunden.
  • Der Nachweis einer Impfung gegen COVID-19:
    Als Nachweis hierfür dient etwa ein Eintrag im gelben Impfpass aus Papier, ein Impfkärtchen vom Arzt sowie digitale Nachweise wie z.B. das offizielle Impfzertifikat über die "Grüner Pass" App. Weiteres zum Grünen Pass erfahren Sie unter Punkt 4 unserer FAQs.
    Der Nachweis ist nur dann gültig, wenn der verabreichte Impfstoff auch von der EMA zugelassen ist. Derzeit umfasst dies konkret Biontech Pfizer, Moderna, AstraZeneca sowie Johnson & Johnson.

    • Erst mit dem 2. Stich sind Sie 270 Tage ab dem Tag der ersten Teilimpfung von der Testplicht befreit. (Achtung: Der Erststich allein gilt seit 15. August 2021 nicht mehr als gültiger Nachweis)
    • Bei Impfstoffen, bei denen nur eine Teilimpfung vorgesehen ist (z. B. von Johnson & Johnson), gilt der Nachweis ab dem 22. Tag nach der Impfung für 270 Tage ab dem Tag der Impfung.
  • Der Nachweis einer Genesung von COVID-19:
    Genesene sind für eine gewisse Zeit von der Testpflicht befreit. Wir bitten Sie in diesem Fall um

    • die Vorlage eines behördlichen Absonderungsbescheids: Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind 6 Monate nach Genesung von der Testpflicht ausgenommen.
    • eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion.
    • einen Nachweis über neutralisierende Antikörper (Antikörpernachweis), der nicht älter als 3 Monate sein darf.

Als Alternative zu diesen Nachweisen können Sie auch die Zertifikate vom Grünen Pass vorzeigen. Details dazu finden Sie bei Frage 4 unserer FAQs.

4. Was ist der Grüne Pass und was hat es mit den Zertifikaten auf sich?

Ziel der EU Digital COVID Certificates bzw. des Grünen Passes ist eine Vereinfachung der Reisefreiheit innerhalb der EU, der EWR-Staaten und der Schweiz mittels einheitlicher, fälschungssicherer und überall gültiger Zertifikate. Diese werden für österreichische BürgerInnen automatisch erstellt und sind kostenlos über Gesundheit.gv.at abrufbar. Dort können Sie Ihre Zertifikate downloaden und digital oder als Ausdruck bei Ihrem Besuch zusammen mit Ihrem amtlichen Lichtbildausweis vorweisen.

Der Grüne Pass umfasst folgende Zertifikate:

  • Das Testzertifikat
    Wird automatisch für Personen, die negativ auf COVID-19 getestet wurden (z.B. in einer offiziellen Teststraße, Apotheke etc.), erstellt. Für Antigen-Selbsttests mit digitaler Erfassung werden keine Zertifikate erstellt.

  • Das Genesungszertifikat
    Für Personen, die eine Infektion mit COVID-19 durchgemacht haben und in Österreich im EMS erfasst wurden, wird das Genesungszertifikat auf Basis eines PCR-Tests automatisch erstellt. Genesungszertifikate werden nicht aufgrund eines Nachweises über eine positive Testung auf neutralisierende Antikörper erstellt.

  • Das Impfzertifikat
    Für Personen, die in Österreich eine Corona-Schutzimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff erhalten haben und die in das Impfregister eingetragen ist, wird das Impfzertifikat automatisch erstellt.
    • Ihr Zertifikat erhalten Sie nach der 2. Teilimpfung. Dieses ist 9 Monate gültig (ab dem Tag der 1. Teilimpfung gerechnet).
    • Bei Impfstoffen, bei denen nur eine Teilimpfung vorgesehen ist (z. B. von Johnson & Johnson), bekommen Sie ebenfalls ein Zertifikat. Dieses gilt ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.


Wichtige Information:

Trotz Umsetzung des Grünen Passes in Österreich können weiterhin die bereits bestehenden Nachweise vorgezeigt werden. Sie müssen also nicht zwingend Zertifikate vom Grünen Pass vorweisen, wenn Sie andere, gültige Nachweise (z.B. einen gültigen Eintrag im Impfpass, einen Antigen-Selbsttest mit digitaler Erfassung, einen Antikörpernachweis, etc.) aufliegen haben.

Überprüft werden die Zertifikate einerseits mittels einfachen Ablesens der Daten durch die Überprüfenden und andererseits digital auf dem Endgerät des/der Überprüfenden mittels der offiziellen Prüf-Anwendung GreenCheck (Scan des QR-Codes).

5. Müssen alle Gäste - auch Kinder - eine FFP2-Maske oder einen Mund-Nasenschutz tragen?

Nach einer langen Zeit der Maskenpflicht ist bei uns endlich wieder Durchatmen angesagt:
Denn seit 1. Juli 2021 müssen Sie im gesamten Resort der Therme Laa - Hotel & Silent Spa keine FFP2-Maske bzw. keinen Mund-Nasenschutz mehr tragen.

Beachten Sie jedoch, dass Ihr gesamter Aufenthalt im Resort, in der Therme, in den Restaurants und im SILENT SPA durch einen gültigen "3G-Nachweis" oder ein Zertifikat vom Grünen Pass abgedeckt sein muss. Alle weiteren Informationen zu den erforderlichen Nachweisen haben wir in den FAQs bei den Fragen 3 & 4 für Sie zusammengefasst.

Da die COVID-19-Fallzahlen in einigen Ländern wieder steigen, bitten wir Sie in Bezug auf den Wegfall der Maskenpflicht auch um Ihre Eigenverantwortung. Denn dann dürfen wir hoffentlich noch länger auf FFP2 und Co. verzichten - und uns endlich wieder mehr anlächeln.

6. Was soll ich tun, wenn mein Testnachweis während meines Aufenthalts abläuft?

Wir bitten Sie, schon vor Ihrer Anreise einen Testnachweis zu organisieren, der die Dauer Ihres Aufenthalts abdeckt (z.B. ein PCR-Test; Gültigkeit: 72 Stunden). Falls dies nicht möglich ist oder Sie sich etwas länger in der Therme Laa erholen möchten und Ihr Testergebnis abläuft, können Sie Ihren Nachweis ganz einfach erneuern.

Selbsttest mit digitaler Lösung (nur für Gäste aus Österreich möglich):

  • Auf diese Art können Sie Ihren Nachweis ganz einfach selbst erneuern. Das Zertifikat über ein negatives Testergebnis gilt in diesem Fall für 24 Stunden. Sie können den Test direkt am Hotelzimmer durchführen. Alle Infos zum Test und zur Durchführung finden Sie hier.

  • Wir bitten Sie, einen eigenen Antigen-Test von zuhause mitzunehmen (gegen Vorlage Ihrer E-Card erhalten Sie bei Ihrer Apotheke kostenlose Antigen-Tests).

Antigen-Testung in Laa an der Thaya:

  • Die "Apotheke zum heiligen Josef" in Laa an der Thaya führt Antigen-Tests durch.
    Bitte melden Sie sich hierfür online oder telefonisch unter 0800/220 330 (täglich 7 bis 22 Uhr) an. Die Öffnungszeiten finden Sie hier.
    Beachten Sie auch, dass im Anschluss an die Anmeldung online ein Termin gebucht werden muss. Ein unmittelbares Testen vor Ort ist daher nur eingeschränkt möglich.

    Adresse:
    Stadtplatz 4, 2136 Laa an der Thaya
    Parkplätze vorhanden

Sie kommen nicht aus Niederösterreich und möchten die Testungen vor Ort ebenfalls in Anspruch nehmen? Das ist natürlich ebenso möglich: Nach erfolgreicher Registrierung unter www.testung.at können die Teststraßen wie gewohnt genutzt werden.

 

7. Was passiert, wenn ich meinen gebuchten Aufenthalt kurzfristig stornieren muss?

Uns ist selbstverständlich bewusst, dass die Urlaubsplanung schon mal einfacher war. Daher möchten wir Ihnen umso mehr Sicherheit und Flexibilität bieten: Sollte etwas dazwischenkommen, so können Sie Ihren geplanten Aufenthalt bis einen Tag vor Anreise ganz entspannt & kostenlos stornieren. Geben Sie uns in diesem Fall bitte umgehend Bescheid - vielen Dank!

8. Welche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden für die Gäste getroffen?

Wir halten uns streng an alle Vorgaben der Bundesregierung und passen unsere Maßnahmen entsprechend neuer Vorgaben laufend an.

Für den erholsamen Aufenthalt bei uns haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Schutzkonzept entwickelt, das sich im vergangenen Jahr bereits als sicher bewährt hat. Dazu zählen etwa Maßnahmen wie die regelmäßige Desinfektion von Kontaktflächen im Resort (Tische, Bar, Hotelrezeption, Türklinken, Schlüsselbänder, etc.). Ebenso finden Sie im gesamten Resort Desinfektionsmittelspender, die Sie natürlich gerne verwenden können.

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2 Mal pro Woche gegen COVID-19 getestet - denn auch für Sie gilt die 3G-Regel.

9. Was ist in den Restaurants zu beachten?

Als externer Gast müssen Sie für einen Besuch in unseren Restaurants die von der Bundesregierung kommunizierten Voraussetzungen erfüllen (3G-Regel). Diese finden Sie bei Punkt 2 unserer FAQs.

Es gibt ab sofort auch keine Beschränkungen mehr, wie viele Personen an einem Tisch Platz nehmen dürfen und Sie dürfen nun auch Getränke direkt an der Bar konsumieren.

10. Kann ich das Restaurant auch als externer Gast nutzen?

Selbstverständlich können Sie das Restaurant auch nutzen, wenn Sie kein Hotelgast sind. Wir ersuchen Sie hierfür um eine Reservierungsanfrage unter +43 (0) 2522 84700 9602. Bitte beachten Sie bei Ihrem Restaurantbesuch auch die aktuellen Vorgaben, die wir bei den anderen Fragen unserer FAQs für Sie zusammengefasst haben.

11. Ich wohne in einem Nachbarland wie Tschechien. Kann ich ebenfalls meinen Urlaub in der Therme Laa - Hotel & Silent Spa verbringen?

Wir freuen uns, nach der langen Reisepause auch unsere Gäste aus den Nachbarländern wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Bitte beachten Sie dafür die detaillierten Informationen der Bundesregierung zur Einreise.

Alle weiteren Infos rund um Ihren Besuch und den erforderlichen Nachweisen (3G-Regel und Grüner Pass) finden Sie unter Punkt 3 & 4 unserer FAQs.

Informationen zum Pre-Travel-Clearance-Formular
Gäste aus Tschechien müssen das Pre-Travel-Clearance-Formular bei der Einreise nach Österreich aktuell nicht ausfüllen.

Therme Laa & SILENT SPA

1. Was muss ich im Badebereich (Hotel-Spa, Therme, SILENT SPA) beachten?

Bitte beachten Sie schon vor Ihrem Aufenthalt die Voraussetzungen der Bundesregierung, die wir im Punkt 3 & 4 der FAQs für Sie zusammengefasst haben.

Im Badebereich können Sie sich auf einen entspannenden Thermentag ohne Einschränkungen freuen!

2. Gibt es aktuell Einschränkungen im Saunabereich?

Aufgüsse in der Sauna dürfen Sie wie gewohnt genießen. Einzig das Wedeln ist durch die Vorgaben der Bundesregierung leider noch nicht möglich.

3. Muss ich meinen Thermen-Eintritt in der Tagestherme im Voraus reservieren?

Sie müssen Ihren Eintritt nicht im Voraus reservieren. Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen und Ihren wohlverdienten Thermentag schon fix planen möchten, dann empfehlen wir Ihnen, den Eintritt hier ganz bequem von zuhause aus zu reservieren.

Ihre Vorteile bei Online-Buchung:

  • sichern Sie sich Ihren garantierten Eintritt zu Ihrem Wunschtermin
  • Sie erhalten das neue, vergünstigte Sommerthermen-Ticket bereits ab 18 Euro
  • holen Sie Ihr Ticket direkt beim Thermenshop ab und verkürzen Sie so die Wartezeit

Alle Informationen zur neuen Sommertherme können Sie hier nachlesen.

Sie haben Ihr Ticket online gekauft, können Ihren Eintritt aber doch nicht wahrnehmen? Kein Grund zur Sorge: Denn mit Ihrem Onlineticket-Kauf haben Sie einen Gutschein erworben, den Sie einfach an einem anderen Tag einlösen können. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail mit einem Foto von den besagten Tickets und Ihrem neuen Wunschtermin, damit wir die neue Reservierung für Sie veranlassen können.

4. Kann aktuell auch das Bachelorette-Spa-Angebot im SILENT SPA gebucht werden?

Einem ruhigen und entspannten Junggesellinnenabschied in einzigartigem Ambiente steht nichts im Wege. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, dass das Bachelorette Spa aktuell auf maximal 10 Teilnehmerinnen beschränkt ist.

Beachten Sie bitte die Voraussetzungen für Ihren Besuch, die wir bei den Fragen 2 bis 4 unserer FAQs für Sie zusammengefasst haben.

Gutscheine, Aktionen & Sammelpässe

1. Mein Gutschein ist im Zeitraum der Schließung, also zwischen 1. November 2020 und 18. Mai 2021, abgelaufen. Wird dieser verlängert?

Wert- und Leistungsgutscheine verfallen in diesem Zeitraum nicht - denn schließlich konnten Sie diese nicht einlösen. Die Preisgarantie (Gültigkeit) dieser Gutscheine wird daher automatisch bis 31.12.2021 verlängert! (ausgenommen Werbe-Gutscheine)

2. Mein Sammelpass für die Therme oder das SILENT SPA ist im Zeitraum der Schließung abgelaufen. Wird dieser verlängert?

Ihr Sammelpass ist üblicherweise ein Jahr ab der ersten Stempelung gültig. Aber keine Sorge: Sollte Ihr Sammelpass im Zeitraum der Schließung, also zwischen 01.11.2020 und 18.05.2021, abgelaufen sein, verlängern wir dessen Gültigkeit bis 23.12.2021.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Einschränkungen der Bundesregierung und der reduzierten Kapazität das nachträgliche Einlösen des vollgestempelten Sammelpasses nur unter der Woche möglich ist (ausgenommen Feiertage).

Copyright © 2021 Therme Laa
Diese Website setzt anonymisierte Cookies ein, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Sie können sich jederzeit auf dieser Seite austragen: Datenschutz
Ich stimme zu.